Warten und Wert

wartenxsmall.jpg

Warten und beobachten

sind durchaus zwei verschiedene Dinge.

Ich kann etwas beobachten, ohne etwas zu erwarten, im Gegenteil, um ein absolut neutraler Beobachter zu sein, ist es Ziel führend, wenn ich nichts erwarte. Warum? Wenn ich etwas erwarte, werden meine Beobachtungen bereits beeinflusst, das ist die Heisenberg”sche Unschärferelation.

Also ein Erwartender begibt sich in die passive Position des Opfers/Empfängers und wenn das, was er erwartet, nicht eintritt, dann wartet er weiter. Hier empfiehlt es sich ein System auszusuchen, bei dem Warten Sinn macht: die öffentlichen Verkehrsmittel! Irgendwann kommt ein Bus, eine Bahn.

Im Leben kann es sein, dass langes Warten wütend macht. Dann sagt Mensch, dass das, was er sich vom Anderen, von der Situation, vom Chef, vom Unternehmen, von der Regierung oder von der Welt, vom Schicksal, erwartet hat, sei nicht eingetroffen, also wird er gesteuert oder besteuert, nämlich von dem, was geschieht oder nicht geschieht.

Ohne Erwartungen zu sein, heißt einfach, nicht mehr zu warten! Heißt, sein Leben aktiv selbst in die Hand zu nehmen und selbst zu entscheiden, wie man auf das, was geschieht, reagiert, oder eben selber agiert. Wenn wir nichts mehr erwarten, können wir neutral mit dem sein, was da ist.

Eine Wertung heißt, einer an sich neutralen Sache eine Ladung zu geben. “Wertungslos” heißt Neutralität, weder gut noch schlecht, es ist einfach so, wie es IST. Also hat nichts zu erwarten und Wertungslosigkeit bzw. Urteilsfreiheit einen großen Zusammenhang und macht frei, aktiv zu handeln und selber zu erschaffen.

In diesem Sinne: einen wartungsfreien, erwartungsfreien, wertungsfreien Sommer!

Tagged . Bookmark the permalink.

2 Responses to Warten und Wert

  1. Pingback: Sabine Mühlisch » Blog Archive » Verkörperung des Lebenstraumes

  2. Pingback: Sabine Mühlisch » Blog Archive » Macht und Wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.