Lie to me – Körpersprache für den Alltag?

 KörperSprache und Lügen In der US Serie Lie to me unterstützen Dr. Cal Lightman (Tim Roth) und sein Team, allesamt Experten auf dem Gebiet der Wahrnehmungsforschung, Regierung und Polizei bei besonders schwierigen Fällen der Strafverfolgung. In unkonventionellen Verhören entlocken sie den Verdächtigen die Wahrheit. Mit Hilfe seines Teams und des … Weiterlesen

Das ganze Jahr Karneval in Unternehmen?!

Schwingungen in Unternehmen verändern Stellen Sie sich bitte einmal vor: Sie haben gerade eine Besprechung und es erscheinen alle Beteiligten in Kostümen, wie im Karneval! Es würde jeder in die Maske schlüpfen, die er gerade ausleben möchte „eben wie im Karneval! Einfach jemand anderes sein, heraus aus der alten Rolle … Weiterlesen

Wachstum über alles?

Biologisches Wachstum für Unternehmen Bereits im März 2007 habe ich darüber geschrieben, dass wir mit unseren derzeitigen Wachstumskonzepten in Wirtschaft und Finanzen nicht mehr lange (über)leben werden. 3 Jahre später befasst sich bereits die ARD in Ihrer Sendung MONITOR vom 7.1.2010 mit diesem Thema und zeigt Beispiele für eine erfolgreiche … Weiterlesen

Handelsblatt Junge Karriere : Interview zum Thema Körpersprache und Bewerbung

KörperSprache und Bewerbung – Selbsttest In der Printausgabe 12|2009 erschien ein Interview von Dana Heide, Junge Karriere, mit Sabine Mühlisch zum Thema KörperSprache und Vorstellungsgespräch.  Bilder sagen mehr als Worte – schauen Sie mal, ob Ihr körpersprachliches Wissen ausreicht, um die Übersetzungen zu verbalisieren: ….. ….. Fotos: Rainer Holz Was … Weiterlesen

Das Kölsche Grundgesetz

Kölner KörperSprache Trainerin und das Gesetz Das Kölsche Grundgesetz beschreibt typische kölsche Eigenarten und scheint bereits seit der Stadtgründung unter den Römern das Leben in Köln zu regeln, macht es schwere los und wäre überhaupt eine Anregung für alle Völker der Erde – für mich als Immi-Kölnerin eine Inspiration!

Macht und Wissen

(Fortsetzung des Artikels: Entspannen und Arbeiten ) Eigene Schlüsse ziehen und Pionier werden „Gutes“ Wissen, dem man vertrauen kann, ist ganz leicht von „schlechtem“ Wissen zu unterscheiden: Gutes Wissen beantwortet Fragen und führt weiter, es reduziert Angst durch verständliche Erklärungen, es liefert brauchbare Handlungs- möglichkeiten, es räumt das Denken auf, … Weiterlesen

Entspannen und Arbeit

Wir sind es gewohnt, mit Gegensätzen zu leben, sie vielfältig zu erleben Entweder wir arbeiten oder entspannen uns. Entweder vertrauen oder misstrauen. Entweder sich der Welt zuwenden oder sich abwenden. Entweder wachsen oder schrumpfen. Entweder nach vorne gehen oder rückwärts. Entweder etwas Angenehmes oder etwas Unangenehmes tun. Entweder gut sein … Weiterlesen

Frühjahrsputz oder: Wie die Krise Sinn macht

Seit Monaten nur Horrormeldungen aus der Wirtschaft und dem zugehörigen Finanz“wesen“ – und Wir leben immer noch! Es sieht so aus, dass der Mensch eben doch mehr ist als Geld. Die derzeit aufgebauten (Energie)Felder, die täglich neue Nahrung in allen Medien finden, werden von vielen Menschen in Unternehmen mitgetragen und … Weiterlesen

Leserstimmen „Fragen der Körpersprache“

Sehr geehrte Frau Mühlisch, gestern Abend las ich Ihr Buch zu Ende und bin total begeistert! Als angehende Heilpädagogin, und damit einem sozialen Beruf, werde ich später viel mit Menschen zu tun haben, die unter Umständen nicht immer das verbal formulieren, was ihr Körper ausdrückt. Wichtig fand ich auch Ihren … Weiterlesen

Ausweg aus der Krise finden: Vitale UnternehmensKörper

(Über)Leben durch BioLogie in Unternehmen Zu Beginn eines neuen Jahres fragen sich viele Menschen, was das Jahr wohl bringen wird. Diese Frage ist recht einfach zu antworten: wir werden am Ende das ernten, was wir sähen werden! Dabei können wir uns an der Natur orientieren. Was können wir gerade in … Weiterlesen

Advent. Bei sich ankommen. Mit Körper, Geist und Seele.

Advent, von lat. advenire, bedeutet ankommen. Bei sich selbst ankommen. Gewaltige Potentiale der Veränderungen brechen sich derzeit Bahn, Menschen stehen auf, verlangen ihre Eigenverantwortung und Entscheidungsfreiheit zurück. Alte, überholte, auf missbräuchliche Macht basierende Systeme taumeln, alles scheint wie es war und doch fühlt es sich anders an.